| HEILPÄDAGOGISCHES REITEN

Angebot

 

Im Vordergrund dieses heilpädagogischen Angebotes steht die individuelle Förderung über das Medium Pferd. Dabei ist nicht nur das Reiten an sich relevant, sondern auch der Umgang mit dem Pferd, z. B. beim Putzen und Führen, aber auch bei der Stallarbeit.

Das artspezifische Verhalten der Tiere trägt dazu bei, dass Psychomotorik, Sozialverhalten und die Persönlichkeitsentwicklung von Menschen gefördert werden können.

 

Dieses Angebot steht nicht nur den Bewohnerinnen und Bewohnern der Holzmühle zur Verfügung, sondern auch Interessenten außerhalb unserer Einrichtung. (Auch für Kindergärten und Schulen).

 

Die Reittherapie findet als Einzel- oder Gruppentherapie statt.

Dazu bieten wir auch das Mutter-Kind-Reiten an.

 

 

Zielgruppen

 

  • Menschen mit geistigen bzw. Mehrfachbehinderungen
  • Menschen mit Problemen in der emotionalen Entwicklung
  • Menschen mit aggressivem oder autoaggressivem Verhalten
  • Verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche
  • Suchtkranke Menschen  
  • Menschen mit Autismus

 

 

Zielsetzung

 

Ziel des heilpädagogischen Reitens ist u. a., Körperwahrnehmung und Angstbewältigung zu trainieren, Selbstbewusstsein, Vertrauen, Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Konzentration zu fördern.

Dabei wird diese Therapieform meist gar als Therapie empfunden, wodurch die Motivation und Bereitschaft zur Teilnahme über einen langen Zeitraum erhalten bleiben.

 

 

Preise Heilpädagogisches Reiten

 

Einzeltherapie (Erwachsene)                35,00 € (60 min)

Einzeltherapie (Kinder)                        15,00 € (30 min)
Gruppenbehandlung, 2-4 Personen       20,00 € (60 min)
Mutter-Kind-Reiten                              15,00 € (30 min)