| HOF DOTHEN

Ein im Frühjahr 2000 vom Verein der Holzmühle gekaufter Gutshof, der im kleinen Ort Dothen, nahe Kämmeritz, gelegen ist.

 

In den Wohngebäuden lebten schon zum Zeitpunkt des Kaufes drei Mietparteien und der Jugendclub des Dorfes. Inzwischen gibt es dort weitere sechs Wohnungen, die insbesondere der Integration von ehemaligen Bewohnern der Holzmühle dienen.

Für Menschen, die eine Beschäftigung und neuen Lebensmut suchen, kann Dothen eine Zwischenstation für ihr selbstständiges Leben sein.

Die Idee dafür entstammt den praktischen Erfahrungen unserer Arbeit. Für einige Betroffene nach der Therapie ist es einfach wichtig, im geschützten Umfeld auf dem weiteren Weg der Abstinenz gestärkt und unterstützt zu werden.

Im Jahr 2014 hat unser Verein den Hof wieder verkauft, das oben beschriebene Anliegen der Arbeit dort wird aber nach wie vor im vollen Umfang erfüllt.